• WoMa Wohnungsbau Mannheim GmbH

    Immobilienverwalter seit 1971

Hausverwaltung, Wohnungseigentumverwaltung und Mietverwaltung für Mannheim und Umgebung

Seit 1971 versorgen wir Kunden in Mannheim und Umgebung mit unserem Dienstleistungsangebot.

Die wirtschaftliche Kraft unseres Unternehmens dokumentieren noch heute zahlreiche Wohn- und Gewerbeimmobilien in Mannheim sowie in Städten und Gemeinden im Rhein-Neckar-Kreis, die von uns erbaut wurden. Einige dieser Bauten sind in der Referenzliste abgebildet und gehören noch heute zum Bestand unserer Verwaltungsobjekte.


Wohnungsbau Mannheim fusioniert mit gleich zwei Immobilienverwaltungen

Nach Teamwechsel jetzt Fusion – ganz neue WoMa entsteht

Mannheim, 20.09.2017. Die WoMa Wohnungsbau Mannheim GmbH hat Ende August die Verschmelzung mit der Bergold Hausverwaltung GmbH und der Viernheimer Immobilienverwaltung Pröpper GmbH gefeiert. Die bisherige Gesellschaft mit beschränkter Haftung wird in den kommenden Wochen durch eine Umfirmierung zu einer AG. Das seit 2015 komplett umstrukturierte  Mitarbeiterteam unter Geschäftsführerin Liesa Tompkins vergrößert sich damit auf acht Festangestellte. Das Wachstum ist Zeichen für eine positive Firmenentwicklung und die verbesserte Serviceleistung des Unternehmens.

„Die vielen Umstellungen, die wir im Laufe der letzten Jahre vollzogen haben, waren nötig, um mit der Zeit zu gehen“,  sagt Liesa Tompkins, seit März 2016 Geschäftsführerin der WOMA Wohnungsbau Mannheim GmbH. Neueste Änderung in der Historie der 1971 gegründeten Immobilienverwaltung ist die Fusion mit der Bergold Hausverwaltung GmbH aus Mannheim und der Immobilienverwaltung Pröpper GmbH mit Sitz in Viernheim. Ziel der Verschmelzung: mehr Effizienz in allen Bereichen von der Verwaltung bis zur Kundenbetreuung. Gerade für kleinere Immobilienverwaltungen sei der Markt schwierig geworden, erklärt Tompkins. Durch die Fusion hat das Unternehmen nun eine geeignete Größe, um seine Kunden einen Rundum-Service zu bieten und in allen Bereichen der Hausverwaltung kompetent zu vertreten. „Wir sind eine ganz neue WoMa“, so Tompkins weiter. Insgesamt 2000 Wohneinheiten betreut die Immobilienverwaltung aktuell. Darunter fallen Gebäude in Heidelberg, Mannheim, Ludwigshafen, Viernheim, Lampertheim und Schwetzingen. Eingeläutet hat diese positive Entwicklung ein Wechsel in der Firmenstruktur. 2016 wurde die „alte“ WoMa von einem neuen Mitarbeiterteam übernommen. Von den anfänglich zwei hat sich die Zahl der Festangestellten auf acht erhöht. 

Schritt in die Zukunft geglückt

„Wir haben es geschafft, das Unternehmen in die Moderne zu führen und mit der Zeit zu gehen“, erörtert Liesa Tompkins. Einige Schritte, wie die seit 2016 bestehende Mitgliedschaft im Verband der Immobilienverwalter Baden-Württemberg e. V., wurden bereits unternommen, andere sollen noch folgen. Dabei spielt auch das Thema Digitalisierung eine Rolle. Oberstes Ziel ist es, schnell auf die Anforderungen des Marktes zu reagieren und dabei auch technisch mit hohen Standards zu arbeiten. Liesa Tompkins: „Die Digitalisierung und die fortlaufende Schulung der Mitarbeiter ist die eine Seite, die die „neue“ WoMa definiert – die andere besteht in der Versorgung unserer Kunden, deren Zufriedenheit höchste Priorität für uns hat. Wir möchten uns auch in Zukunft weiterentwickeln und diesem Standard treu bleiben.“

Kurzprofil

Die WOMA Wohnungsbau Mannheim GmbH mit Sitz in Mannheim wurde 1971 gegründet. Im Jahr 2015 hat die Beteiligungsgesellschaft Windfall Invest GmbH die WOMA übernommen und im August 2017 die Fusion mit zwei weiteren Immobilienverwaltungen vorgenommen. Im 4. Quartal 2017 soll nun die Umfirmierung in eine AG erfolgen. Zurzeit verwaltet die WoMa rund 2000 Einheiten an Wohn- und Gewerbeimmobilien im gesamten Rhein-Neckar-Gebiet. 


Telefonzeiten

Montag und Mittwoch: 08:00 - 13:00 Uhr
Dienstag und Donnerstag: 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Termine nach Vereinbarung

Nach 13 Uhr steht Ihnen in Notfällen (Wasserschaden, Ausfall der Heizung, Sturmschaden) die Firma GWH Herr Halici unter 0621 24929 zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass nach 17 Uhr eine Notfallpauschale anfällt, die ggf. vom Auftraggeber gezahlt werden muss, falls sich herausstellt, dass es sich bei dem Einsatz nicht um einen zwingenden Notfall handelt.

Bei Feuer oder Gasgeruch rufen Sie bitte die Feuerwehr unter der Rufnummer 112.
Bei Ruhestörung oder Einbruch rufen Sie bitte die Polizei unter der Rufnummer 110.


Wir verwalten:

Gewerbe

Gewerbe


nach oben